Berichte und Bilder: Bericht 20170701

Leistungsabzeichen Bronze am 01.07.2017

LAZ Bronze

Am 01.07.2017 haben zwei Gruppen der Ausbildungsgruppe den Wettkampf um das Leistungsabzeichen in Bronze in Renningen bestritten.

Unter der Führung des Gruppenführers Ralf Gaal haben eine Kameradin und 10 Kameraden der Ausbildungsgruppe die Abnahmeprüfung des Leistungsabzeichens in Bronze in Renningen erfolgreich absolviert.

Bei diesem Wettkampf wird ein Einsatz simuliert, bei dem ein Brand bekämpft und eine Person aus dem ersten Obergeschoss eines Gebäudes über eine tragbare Leiter gerettet werden muss. Dabei darf der Zeitraum von sieben Minuten nicht überschritten werden.

Bis auf die Gruppenführer und die Maschinisten (Björn Leon) weiß keiner der Teilnehmer vor der Abnahme, welche Funktion er bei der Übung inne haben wird. Deshalb muss jeder alle Funktionen innerhalb der Gruppe kennen und sicher beherrschen.

Die Anwärter Christina Claß, Lukas Gohl, Jannik Lutz, Marcel Kwasniak, Michael Schmid (Einsatzabteilung Gärtringen), Heiko Knopp, Maximilian Schlotterbeck, Samuel Wendel, Luca Wöll (Einsatzabteilung Rohrau), und Kilian Völbel (Feuerwehr Aidlingen) haben bereits mehrere Wochen vor der Abnahme wöchentlich unter der Anleitung von Ralf Gaal und dem stellvertretenden Abteilungskommandanten Markus Gaal vor dem Feuerwehrhaus in Gärtringen trainiert.

Das Leistungsabzeichen ist Bestandteil der Ausbildung und Voraussetzung für die Truppführerausbildung.

Atemschutzausbildung und Vorstellung Gerätewagen Logistik

Parallel zur Abnahme des Leistungsabzeichens gab es in Renningen die Atemschutztage - eine tolle Zusatzausbildung für Atemschutzgeräteträger. Andreas Gohl, Florian König und Micha Ströbel der Feuerwehr Gärtringen waren hier als Ausbilder tätig.

Am Sonntag wurde unsere Gerätewagen Logistik (GW-L2) mit seinen flexieblen Einsatzmöglichkeitden einem großen Publikum vorgestellt. Ralf Gaal, Nico Wolfstädter und Dustin Gorse (JF) präsentierten ihn.

Fotos und Text: Marco Santi

Wir verwenden auf unserer Homepage Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität und Nutzungsfreundlichkeit bieten zu können.
Ok